Testimonials - Erfahrungen mit der WAA

Kursteilnehmerin Januar 2017:

Hallo Laurent! Ich wollte nur kurz berichten, dass meine Tochter (11) nach 2 maligem Nadeln von Upper 1 beidseitig keine Angst und keine Schluckstörung mehr hat. Sie hatte nämlich nach dem Schulwechsel immer wieder Ängste, dass ihr oder mir was passiert und wollte darum kaum alleine irgendwo hin. Außerdem kam die Angst, sich zu verschlucken dazu, nachdem sie ein Kinderbuch gelesen hatte, wo jemandem dieses passiert ist. Nun, ich bin guter Dinge und finde es ganz spannend, dies mit meinen Therapien zu kombinieren.

 

Patientin mit therapieresistenten Beschwerden im Bereich des Patellarsehnenansatzes:

Vielen Dank nochmal. Ich hatte schon damit gerechnet dieses Jahr mit Triathlon auszusetzen und jetzt ist mein Knie von heute auf morgen besser. Unglaublich! :)

Ich hatte am Tag der Akupunktur noch etwas verstärkte Knieschmerzen und danach wurde es quasi stündlich besser. Ich merke nur noch einen leichten Druck und nebenbei knackst es in meiner ganzen Knieachse und die Fußsohlen schmerzen wie wenn ich ohne Einlagen laufe. Das ist nicht so schlimm, bedeutet aber sicherlich, dass ich tatsächlich was an meiner Haltung ändern muss.

Schülermeinung:

Ich bin seit dem tollen WAA-Seminar am letzten WE in Berlin begeisterter Anwender der Methode. Endlich kristallisiert sich für mich eine hocheffiziente Akupunkturtechnik heraus, die ihresgleichen sucht. In den letzten 10 Jahren absolvierte ich zahlreiche Kurse diverser Akademien, wobei Su Jok schon geniale Erfolge erbrachte. Aber nun bin ich nahezu euphorisch über die überzeugenden Erfolge in den ersten zwei Tagen nach dem Seminar in meiner "Arztpraxis für Ganzheitliche Medizin" Halberstadt. Es wird definitiv ein fester Bestandteil meiner täglichen Arbeit werden.
Herzliche Grüße - Perry Seftel.

Testimonials vom November 2013:

  • Funktioneller Schulterschmerz im Bereich des ventralen Deltoideussrandes: Nach 1 Behandlung 80% gebessert.
  • Isolierte Parästhesie im Bereich des N. peroneus nach 10 min. verschwunden.
  • LWS-Beschwerden im Bereich L4 bei Z.n. Prolaps und Absprengung eines Knochenspans nach einer Behandlung (embedded techique.) 100% gebessert.

Dies sind keine Ausnahmen - Bitte schicken Sie mir Ihre Erfahrungsberichte!


Migräne:

Schon seit 25 Jahren leide ich selbst unter paroxysmalen Anfällen einer im Volksmund „Augenmigräne“ genannten Kopfschmerzform. Ausgelöst wird sie in der Regel durch das Zusammentreffen von Stress, Lichtreiz und einer nach rechts oben gerichteten Kopfdrehung. Sofort nach dem Auslösen setzt ein Flimmerskotom über der linken Gesichtshälfte ein. Das Skotom kann bis 30 – 45 Minuten andauern. Hiernach folgen starke dumpfe Kopfschmerzen und Übelkeit. In dieser Zeit bin ich praktisch arbeitsunfähig.

Bevor ich die WAA kennlernte, erfolgten homöopatische Behandlungsversuche z.B. mit: Phos. C 200 oder Acon. C 30, je nach Fall mit wechselndem Erfolg.
Ereilt mich jetzt ein "Anfall" der Migräne, erfolgt sofort eine homöosiniatrische WAA-Behandlung auf Upper 1 links mit Spascupreel (da ich Rechtshänder bin)
Verlauf:
Binnen 20 Sekunden (!) sukzessive Reduktion des Skotoms, nach ca. 5 Minuten Beendung des Anfalls, der sonst 2-3 Stunden dauern würde.


Fersenschmerzen:

Frau K, 54 Jahre, Datum der Behandlung: 30.Mai 2012

Beschwerden:
Stechende Schmerzen medial in der rechten Ferse. Druckentlastung schlecht möglich, bisherige Maßnahmen ohne Erfolg.

Klinische Untersuchung:
Keine Schwellung, keine Rötung der Haut. Lokaler Druckschmerz.

Behandlung:
Nadelung von WAA R 6 embedded für 12 Stunden.

Ergebnis:
sofort nach der Applikation der Nadel war der Fersenschmerz 90% besser!


Klinische Studien bei LWS-Beschwerden:

20 Fälle von chronischen LWS-Beschwerden

Ouyang Chong, und. al. vom Siebenten Stadtkrankenhaus Wuhan, und Gong Yian der Hubei Universität, in der Zeitschrift der Hubei Traditionellen chinesischen Medizin, 1995, 17 (2) veröffentlicht: 45-47.
Positive Erfolgsrate 90 %.

100 Fälle von Ischias

Zhang Xinshu vom Changhai Krankenhaus, Shanghai, berichtete darüber im Buch WAA (chinesische Version), 3. Ausgabe, veröffentlicht vom Militärischen Ärzte-Verlagshaus , 1997, p.44 ist.
Positive Erfolgsrate 93 %.

114 Fälle von akuten LWS-Beschwerden

Wang Minhua, Krankenhaus der Bungbu Medizinischen Universität, Provinz Anhui, China, berichtet in der Zeitschrift Shanghaier Akupunktur und Moxibustion, 1996.
Positive Erfolgsrate 95 %.

Kommentar zur LWS Behandlung mittels WAA:

Die WAA hat eine äußerst bemerkenswerte Wirkung bei akuter LWS-Distorsion und akuter Lumbago. Der Patient kann innerhalb von 1-3 Behandlungen vollständig genesen (abhängig von der klinischen Diagnose). Sie hat auch sehr gute Wirkung bei primärer Ischialgie und anderen funktionellen Rückenschmerzen. Die WAA hat auch große schmerzlindernde Wirkung auf den chronischen Rückenschmerz und auf organische LWS-Schmerzen wie Discusprolaps, degenerative Veränderungen, Arthritis und Osteoporose.

Weitere Beispiele folgen...

 

Therapeuten - Suche

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier ein, um meinen Akupunktur-Systeme-Newsletter zu abonnieren.
Qr Code